Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 21. Juli 2017, 14:22

Kroatien erhöht Maut erneut

Mit lieben Grüssen Anni und Franz
Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen anderen Vorurteilen auf.
Oscar Wilde

2

Samstag, 22. Juli 2017, 08:35

Hallo Foristi,

zugegeben, die steigende Geldgier in den Balkanländern ist schon ärgerlich.
Aber zumindest handelt Kroatien insofern fair, daß man sich immer frei für
Autobahn oder Landstraße (Küstenstraße) entscheiden kann. Man fühlt sich
niemals in AB-Fallen getrickst, wie es Slowenien mit Vorliebe betreibt.

LG Walter

3

Samstag, 22. Juli 2017, 09:32

Ja, da heißt es abwägen - will ich schnell an ein bestimmtes Ziel kommen (AB=kostet Geld) oder nehme ich die Anreise schon als Urlaub und habe jede Zeit der Welt. Das ist meist die kostengünstige, anstrengendere (viel kurbeln auf Landstraßen), dafür aber schönere Variante.

4

Samstag, 22. Juli 2017, 15:43

Zum Thema Küstenstraße:



Ganz ohne Maut!
Liebe Grüße
Sarah

Zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen
http://sarahcamp.jimdo.com/