Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 26. Februar 2018, 15:52

Omnia Backofen

Hallo ihr lieben Forianer,
nachdem ich manchmal mit meiner Familie (Bruder, Schwester, Schwager, Neffen, .....) unterwegs bin, und meistens die "Herrscherin" :geschirrspuel: in der Campingküche bin,
bin ich immer wieder auf der Suche nach Koch- und Backmöglichkeiten für meine "Lieben". In einem Campingkatalog habe ich nun den
Omnia-Backofen entdeckt. Hat wer von euch Erfahrung damit, wenn ja, welche?
Freu mich auf eure Antworten! :danke:
LG/Rita
Unterwegs mit Pössl Roadcamp R

2

Montag, 26. Februar 2018, 18:31

Omnia-Backofen

Wir haben so ein Teil.
Gar nicht so schlecht, nur auf die angegeben Backzeiten muss man noch draufschlagen.
MfG
Hermann

3

Dienstag, 27. Februar 2018, 06:32

Wir backen nicht - wir essen!

Spaß beiseite, leider kann ich dir da nicht weiterhelfen, da wir keinen Backofen im WOMO haben. Das Teil kenne ch nicht.

4

Dienstag, 27. Februar 2018, 08:27

Omnia-Backofen

das ist auch kein Backofen wie er in manchen Mobilen verbaut ist
Sieht aus wie eine Kuchenform, in der Mitte ein Loch und das wird auf die Gasflamme gestellt.
MfG
Hermann

5

Dienstag, 27. Februar 2018, 15:00

Hallo,
für Aufläufe und Brötchen aufbacken finden wir den Omnia-Backofen einfach ideal. Es gibt im Internet eigene Rubriken mit Rezepten (z.B. Chefkoch ...)
lg Rupert
--------------------------------------------------

Liebe Grüße aus Kuchl im schönen Salzburger Land

Sonja und Rupert



Unsere Homepage:

Reiseberichte - Fam. Unterwurzacher
Neuester Reisebericht: Spanien/Portugal 2017: Auf den Spuren des Jakobsweges

6

Dienstag, 27. Februar 2018, 17:25

Vielen Dank für eure Antworten, werde einfach mal ausprobieren. Vielleicht schreib ich dann über meine Erfolge, oder auch Misserfolge!

Lieber Monkey Twin, auch dir danke ich für deine Mitteilung! Zum Glück melden sich nicht ALLE, die dazu NICHTS sagen können !!!! :zerkugel: :2-winke:
LG/Rita
Unterwegs mit Pössl Roadcamp R

7

Freitag, 16. März 2018, 08:13

Habe nun mit diesem "OMNIÖSEN" Backofen mit einer Fertigteigmischung helles Brot gebacken.
Erstaunlicherweise gelingt das sehr gut. Hab zwar mit dem Teig etwas gekämpft (der Germteig mag mich einfach nicht),
aber das Ergebnis war brauchbar. Sollte ich wieder einmal irgendwo in der Botanik stehen (weit und breit kein Geschäft),
dann gibts frisches Brot, gebacken auf der Gasflamme, vorausgesetzt man hat alle Zutaten mit dabei.
LG/Rita
Unterwegs mit Pössl Roadcamp R

8

Freitag, 23. März 2018, 16:01

2. Versuch, 2. Erfolg

Heute hab ich einen Schokokuchen gebacken,
ohne Waage, ohne Mixer, auf einem alten Campingkocher.
Für meinen Geschmack etwas trocken, (nach dem Omnia-Backbuch), werde das nächste Mal
nach einem meiner Rezepte backen, müsste genauso funktionieren.
Trotzdem ist es ein brauchbarer Kuchen zum Kaffee geworden, je nach Geschmack kann man ja Marmelade, Nutella, oder Butter drauf.
LG/Rita
Unterwegs mit Pössl Roadcamp R

9

Montag, 26. März 2018, 09:36

Ich persönlich bin großer Fan dieser Teile, gerade teigige Sachen und so einfache Aufläufe gelingen gut damit, wie ich finde.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher