Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 20. Oktober 2018, 08:55

Ein Kurztrip in's Waldviertel

Da wir in weiser Voraussicht die NÖ-Card verlängert haben, sind wir wieder einmal in das Waldviertel aufgebrochen, Am vergangenem Sonntag haben wir die Motoren angeworfen und sind nach Heidenreichstein gefahren. Dort befindet sich die Schaukäserei von den"Käsemachern".MIt der NÖ-Card ist der Besuch der Käsemacherwelt incl. Führung gratis. Und Sylvia wollte sich das schon lange anschauen.


Wir haben an einer Führung teilgenommen und einiges über die Käseerzeugung gelernt. Die Käsemacher machen hauptsächlich Käse aus Schaf- Ziegen- und geringen Anteilen Kuhmilch aus der Region. Wir haben auch verschiedene Käse verkostet (mir wäre eine Schinkenerzeugung lieber gewesen) und für ganz ausgezeicghnet befunden.
Natürlich haben wir auch in Shop (das heißt, glaube ich "Verkaufsraum" in deutsch) etliches eingekauft. Speziell die dort erzeugten Antipasti sind ein Gedicht.
Anschließend sind wir nach Gmünd weitergefahren, weil wir vor hatten am nächsten Tag das Sole Felsenbad mit Sauna zu besuchen. (Auch das beinhaltet dir NÖ-Card) Der SP neben dem Bad war nur spärlich besetzt, hingegen der CP ziemlich voll.

2

Samstag, 20. Oktober 2018, 09:19

Über den Saunatag im Sole Felsenbad brauche ich nicht viel schreiben, wer das gerne hat, dem sei diese Saunawelt an's Herz gelegt. Ich kenne keine schönere Saunalandschaft. Derzeit wird die Salzsauna neu gebaut, sie befindet sich in Zukunft hinter dem Lungauer Ruheraum und bietet für ca. 70 Personen Platz. Aus meiner Sicht eine schon längst überfällige Erweiterung, weil das "Salzsaunaschwammerl" immer überbelegt war.
Nach diesem entspannenden Tag und der ruhigen Nacht am SP fuhren wir wieder nach Heidenreichstein zurück, um uns das Hochmoor anzuschauen.
Es war ein wunderschöner Herbsttag, warm, keine Wolke am Himmer, einfach gottvoll. Wir machten die große Runde durch Wald, über Wiesen und vorbei am Hochmoor.


Leider gab es keine Führungen mehr, da die Saison schon längst zu Ende war. Das Moor selbst durften wir daher nicht betreten. Allerdings kamen wir bei unserem Spaziergang an der "Stiefelwaschstelle" vorbei. Ein deutliches Indiz dafür, dass es sich bei dem Hochmoor tatsächlich um eine sehr feuchte und weiche Angelegenheit handelt.

3

Samstag, 20. Oktober 2018, 09:37

Nach der Wanderung im Hochmoor von Heidenreichstein und der anschließenden Labung mit Hanfwürstel, Kuchen und Kaffee fuhren wir nach Litschau und übernachteten dort auf dem Parkplatz beim Bad.
Der nächste Tag brachte uns wieder den schönsten Sonnenschein, Frühtemperaturen um 7° C, dafür warme 22° C zu Mittag.
Nachdem wir schon am gestrigen Tag fleißig trainiert haben, wanderten wir um den wunderschönen Herrensee. Der Weg ist super angelegt, immer knapp beim Wasser mit herrlichen Blicken über die in der Sonne gleißenden leichten Wellen. Am nörlichen Ende gibt es ein wunderschönes Feuchtraumgebiet, das in einiger Zeit - ich spreche da im Hundertjahresrhytmus - sicherlich zum Torf mutieren wird. Sehr interessant. Auch auf diesem Weg haben wir einige Stunden verbracht, weil wir einfach an den vielen im Sonnenlicht stehenden Bankerln nicht vorbeigehen konnten.


Leider hat auch das ein Ende und wir kehrten zum WOMO zurück. Anschließend sind wir dann wieder gemütlich nach Hause gezuckelt, da uns am nächsten Tag leider schon wieder Termine an die Realität erinnerten. Ja, ja - das Pensionistenleben ist schon sehr beschwerlich.....

4

Samstag, 20. Oktober 2018, 10:52

Beneidenswert - ich liebe das Waldviertel! :winke:

https://sarahcamp.jimdo.com/reisen/waldviertel/
Liebe Grüße
Sarah

Zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen
http://sarahcamp.jimdo.com/

5

Samstag, 20. Oktober 2018, 14:36

:danke: für den wunderbaren Bericht von eurem Kurztrip.
LG!
BeRo aus dem südlichen Bezirk Melk.
Unterwegs mit Mazda CX5 u. LMC Musica 470E

6

Samstag, 20. Oktober 2018, 19:08

Hallo,
die NÖ Card kann man wirklich empfehlen haben sie jedes Jahr.
Über 300 Ausflugsziele bei freien Eintritt.
Waren eine Woche in NÖ und dabei auch im Waldviertel unterwegs
und haben 139 € pro Person an Eintrittsgelder gespart.

http://www.edacurf.at/haka/reiseberichte…Noe%20Card.html

haka

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »haka« (20. Oktober 2018, 19:16)