Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 28. April 2019, 08:20

Kurze Fahrt nach Lunz am See

Nachdem letzte Woche das Wetter zum ausfahren einlud, haben wir die Motoren des Minimax angeworfen. Diesmal ging es erst mal nach Petzenkirchen, das liegt an der Strecke von Ybbs/Donau nach Wieselburg. Dort befindet sich Haubi's . Großbäckerei. Eigentlich ist es eine Brotfabrik.

Wir haben dort eine Führung mitgemacht und uns den Betrieb angeschaut. Es ist schon beeindruckend, in wie kurzer Zeit Unmengen von Gebäck hergestellt wird. Allerdings ist das hauptsächlich vorgebackenes oder tiefgefrorenes Gebäck, das dann in den Großmärkten wieder aufgebacken wird. Ich muss aber sagen, das mir dieses Gebäck nicht schmeckt. Es geht nichts über frisch gebackenes Brot oder Gebäck.
Geschlafen haben wir dann auf einem Parkplatz in Ybbs, direkt an der Donau mit Blick auf die Staumauer. Wir haben den Schiffen zugeschaut, wie sie in der Schleuse verschwanden und einen Stock höher wieder zum Vorschein kamen.
Nach einer geruhsamen Nacht und einem kurzen Morgenspaziergang in der Ybbser Altstadt sind wir dann zum Lunzer See gefahren.

Dort gibt es zu dieser Jahreszeit Parkplätze in rauen Mengen, auch wenn sie gebührenpflichtig (ab 1. April) sind. Der herrliche Tag hat zu einem Spaziergang rund um den See eingeladen. Da konnten wir nicht "nein" sagen und begegneten wieder die ersten Frühlingsboten.

Die Nacht verbrachten wir auf dem Stellplatz an den Auseen in Atzelsdorf. Dort gibt es zum Nullkostentarif WC und Strom für 4 WOMO's. Die Höchststehdauer ist auf 3 Tage beschränkt.
Die Heimreise verlief dann in aller Ruhe und der Minimax war wieder an seiner Heimstätte.....

2

Donnerstag, 2. Mai 2019, 15:54

Danke :danke: Ewald und Silvia für Euren Bericht und die blumigen Bilder.
Mit lieben Grüssen Anni und Franz
Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen anderen Vorurteilen auf.
Oscar Wilde