Sie sind nicht angemeldet.

SOG

  • »Bernhard31« ist männlich
  • »Bernhard31« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 122

Wohnort: im Westen sind die Besten

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. April 2012, 11:56

SOG

Hallo,

wir bekommen Ende April eine Sog eingebaut. Ich versuche die Sache mit Fotos zu belegen.
GRUSS BERNHARD + Heide
im Westen sind die Besten (nach unserer Meinung :zerkugel: )

http://wohnmobil-landrover-imkerei.npage.at/

womofan

Fortgeschrittener

  • »womofan« ist männlich

Beiträge: 334

Wohnort: nahe Regensburg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. April 2012, 15:55

Glückwunsch, ist ne gute Sache,
möchte es nicht mehr missen :)
Servus
Peter
---------------------------------------------------------
"Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
Aufrichtig leben,
niemandem schaden,
jedem das Seinige zukommen lassen.
Ulpianus

  • »Bernhard31« ist männlich
  • »Bernhard31« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 122

Wohnort: im Westen sind die Besten

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. April 2012, 17:20

Danke Peter,

genau so stellen wir es uns vor. Uns hat gestört, dass wenn man das Fenster offen hatte beim Fahren ein unangehemes Gschmäckle durchs WOMI gezogen ist.
GRUSS BERNHARD + Heide
im Westen sind die Besten (nach unserer Meinung :zerkugel: )

http://wohnmobil-landrover-imkerei.npage.at/

4

Dienstag, 3. April 2012, 17:53

SOG ist super. Wir haben das auch eingebaut und es funktioniert wirklich alles ohne Chemie.

Worauf man aber achten sollte: Wenn Du auf einem CP oder SP stehst und neben Dir ist auch ein WOMO und vielleicht sogar grade sein Esssplatz bei der Entlüftung, solltest Du die Stromverbindung unterbrechen. Das wäre sehr rücksichtsvoll gehandelt und Deinem Nachbarn schmeckt das Essen um so besser. :zwinker:

Mc. Luis

Fortgeschrittener

  • »Mc. Luis« ist männlich

Beiträge: 518

Wohnort: Südliches OÖ

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. April 2012, 18:06

Meine SOG entlüftet über das Dach !
Rosi und Hans aus dem südlichen OÖ wünschen allen gute Reise ! :2-winke:

womofan

Fortgeschrittener

  • »womofan« ist männlich

Beiträge: 334

Wohnort: nahe Regensburg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. April 2012, 18:09

Mittlerweile werden die SOG Entlüftungen nach Wunsch auch übers Dach oder nach unten abgeleitet.
Beim Fahren mit offenem Fenster kann es trotzdem riechen, da kann die SOG nichts dagegen machen.
Es entsteht wohl durch den Sog des fahrenden Autos, nicht die SOG, ein Unterdruck, der bewirkt , das die "Luft" nach vorne gesaugt wird, werden kann.
Wichtig ist, die Dichtungen geschmeidig zu halten und den Verschluß WC/Kassette richtig zu schließen, über den ersten Widerstand hinaus.
Wir setzen uns Nach Möglichkeit nicht neben ein WOMO, bei dem die SOG zu uns schauen würde. :D
Servus
Peter
---------------------------------------------------------
"Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
Aufrichtig leben,
niemandem schaden,
jedem das Seinige zukommen lassen.
Ulpianus

womofan

Fortgeschrittener

  • »womofan« ist männlich

Beiträge: 334

Wohnort: nahe Regensburg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. April 2012, 18:10

Hans war 3 Minuten schneller :)
Servus
Peter
---------------------------------------------------------
"Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
Aufrichtig leben,
niemandem schaden,
jedem das Seinige zukommen lassen.
Ulpianus

  • »Bernhard31« ist männlich
  • »Bernhard31« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 122

Wohnort: im Westen sind die Besten

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. April 2012, 19:13

gut zu wissen

Danke
GRUSS BERNHARD + Heide
im Westen sind die Besten (nach unserer Meinung :zerkugel: )

http://wohnmobil-landrover-imkerei.npage.at/

Mondmann

unregistriert

9

Dienstag, 3. April 2012, 20:17

SOG mit Chemie

Hallo,-



meine Handhabung , die SOG mit(!!) Chemie ist erst echt super.

Im Zillertal wird in einem Campingplatz (Hofer?) extra darauf hingewiesen, Benutzung nur mit Chemie, die Entleerung ist

im Sanitärgebäude.

Liebe Grüsse

Mondmann

10

Dienstag, 3. April 2012, 20:46

Die Entlüftung über das Dach war bei mir (besser bei meinem WOMO) nicht möglich, deshalb habe ich sie in der Türe für den Kassettenraum integriert. Das dürfte von WOMO-Typ zu WOMO-Typ unterschiedlich sein.

11

Dienstag, 3. April 2012, 22:22

SOG

Manche Dinge verstehe ich nicht, sollte ich das vielleicht?
Dieses Ding, Namens SOG, wird wieder und wieder diskutiert.
Stinken tut's ja immer!
Der eine sagt, es stinkt beim Fahren zum Fenster herein, der ander meint, er schaut, bevor ein einen Platz bezieht,
ob ein anderer SOG auch nicht auf seine Seite schaut, der nächste baut ihn dann nächste Woche trotzdem ein usw.
Eine Diskusion, die ich nicht wirklich verstehe, das ist aber auch nicht notwendig!
Ich verwende seit vielen Jahren diese kleinen, blauen Säckchen, die man ins WC wirft und bin damit auch sehr zufrieden.
Wir verwenden unser WC im Womo, als auch Wowa, auschließlich für die kleine Seite.
Wenn wir vielleicht nur ganz kurz wo stehen und ich, weil ich mir wegen dieses bißchen Pießel, das Säckchen spare,
dann ist das Entleeren für mich das ekelhafteste, dass es beim campen gibt!
Dieser penetrante Geruch, auch wenn das Zeug nur von mir und meiner Liebsten ist, riecht derart schrecklich, dass ich,
wenn ich das immer machen müsste, gerne auf die Toilette im "Haus" verzichten würde.
Ich weiß ja nicht, warum so viele Camper derart geil auf diesen SOG sind, wo er doch sogar fallweise das eigene Womo verstinkt,
den Nachbarn ebenso, man keinen Nachbarn mit SOG möchte und dieses bißchen Chemie, im Vergleich zum Verbrauch im Alltag, verdammen!
Meiner Meinung läuft da etwas in die völlig falsche Richtung und viele möchten sich gerne unter einem Ökomäntelchen verstecken!
Ich tu's nicht, ich schmeiß mein bißchen Chemie ins Klo, dafür grausts mir auch nicht beim entleeren!
Schöne Grüße und viel gute Luft,
wünscht euch Friedrich

PS: wenn jemand mit mir darüber diskutiern und mich besuchen möchte, ich bin ab Donnerstag auf meinem geliebten Campingplatz im ungarischen Papa, www.thermalcamping de , auf Parzelle 100 :welcome:

12

Mittwoch, 4. April 2012, 05:51

sog

hallo friedrich

was für kleine blaue säckchen verwendest du??? bist du im juli am zicksee?? :danke:

nfg der brennnerdoktor

13

Mittwoch, 4. April 2012, 11:33

Säckchen, ganz in Blau

Grüß dich, Herr Brennerdoktor, jetzt weiß ich gar nicht, wie diese Dinger heißen, weil sie ja im Womo und im Wowa auf Lager liegen und beide nicht bei zu Hause sind.
Das Womo ist in der Wintergarage und der Wohnwagen steht in Papa.
Im Juli sind wir sicher am Zicksee, zwar nur an den Wochenenden, weil wir leider noch immer die schönste Zeit des Lebens mit Arbeit verplempern müssen!
Unserer Königskutsche steht dann die ganze Saison auf Parzelle 74, die liegt an der grünen Hecke vom Asphaltweg. Genau da, wo wir uns im letzten Jahr getroffen haben. :rolleyes:
Da kann ich dir dann auch die blauen Säckchen zeigen.
Jetzt wünsche ich dir und deiner Frau Doktor schöne Osterfeiertage, mit ganz viel Sonnenschein!
Liebe Grüße, Friedrich

14

Mittwoch, 4. April 2012, 18:39

Hallo im Forum
Vorausschicken möchte ich, daß bei uns der Einbau einer SOG nicht möglich ist, da wir im Bus ja ein WC auf Rollen haben.
Aber auch in einem anderen WoMo würde ich mir das sicher nicht nachrüsten.
In vielen Diskussionen wird immer wieder erwähnt, daß diese Anlage nicht völlig geruchsfrei arbeitet, abgesehen von der Belästigung der Nachbarn. Was soll ich also damit, wenn ich dann auch noch, wie ich immer wieder lese, Chemie zusätzlich brauche.
Außerdem, was solls, wir können das eigen WC benutzen, da wissen wir, wo wir sitzen.
Natürlich kann ich mir angenehmere Tätigkeiten als das Ausleeren der Kassette denken, aber das gehört auch zum Campen.
Noch dazu, wie ich bei solchen Diskussionen immer wieder schreibe:
Ich entleere 2x im Jahr zu Hause meine Kassette auf den Komposthaufen, dem Viecherzeug, der diesen bewohnt, hat das noch nie geschadet. Ich zähle zwar nicht die einzelnen Würmer am Komposti, mir kommt aber vor, daß sie dort sehr gute Lebensbedingungen habe.
Ich denke, da wird mit den div. Chemikalien im Haushalt in der Natur viel mehr Schaden angerichtet, die werden ja das ganze Jahr über fleißig und überreichlich verwendet. Manche glauben ja, nur wenns nach Chemie stinkt ist alles sauber.
lG Zotty
Unser WoMo lebt, es bewegt sich, raucht, stinkt, sauft und manchmal b..mst es auch

womofan

Fortgeschrittener

  • »womofan« ist männlich

Beiträge: 334

Wohnort: nahe Regensburg

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. April 2012, 19:17

Hallo Friedrich,
hallo Zotty,

irgendwie habt Ihr Beide auf Eure Art Recht.
Aber wie sagt man so schön?
Das Bessere ist der Feind des Guten!
Generationen von Campern sind ohne Sog glücklich und zufrieden auf dem "Topf" gesessen und haben kein SOG vermißt.
Nun gibt es SOG und wiederum Generationen von Campern möchten es nicht mehr missen und dazu zähle ich auch uns.
Warum?
Es riecht nicht, wen man zwecks einem gößeren Geschäft"sitzt" :D
Mögen es manche mögen, wen es etwas streng riecht nach dem Geschäft, wir nicht, deshalb SOG.
Daß das eigene WOMO durch SOG verstinkt, habe ich noch nie erlebt.
Wenn dies der Fall sein sollte, ist wohl etwas beim Einbau schief gegangen.
Und wenn die SOG des Nachbarn stinkt, dann meistens, weil manche Zeitgenossen noch nie davon
gehört haben müssen, das man die Kassette regelmäßig reinigen sollte bzw. den Filter wechseln sollte.
Das Entleeren wiederum macht mir rein gar nichts aus, denn mit dem Aqua Green und einem Spritzer
Allzweckreiniger riecht es beim Ausleeren nur noch gut und die Kassette bleibt blitzsauber..
Auch, wie es Zotty richtig schreibt, es gibt schlimmere Dinge, die die Umwelt belasten.
Aquacem Green schadet der Umwelt übrigens überhaupt nicht. :thumbsup:
Servus
Peter
---------------------------------------------------------
"Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
Aufrichtig leben,
niemandem schaden,
jedem das Seinige zukommen lassen.
Ulpianus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »womofan« (5. April 2012, 07:44)


16

Freitag, 6. April 2012, 12:36

SOG ja oder nein - das kann jeder halten, wie er will.
Ich bin auch ein SOG-Fan.
Ich will mir auch kein grünes Mäntlchen umhängen, sage mir aber trotzdem: Jeder Gramm Chemie, den ich nicht verbrauche hilft der Umwelt und schont meine Brieftasche. Es muss nicht hergestellt werden und es muss nicht wieder abgebaut werden.
Diese Einstellung vertrete ich aber nicht nur im WOMO, sondern auch zu Hause. Da gibt es auch viele Einsparungsmöglichkeiten. Im WOMO fällt es halt nur mehr auf.
Wenns im WOMO zu stinken anfängt, dann stimmt was nicht. Entweder sind die Dichtungen undicht oder verschmutzt. Zugluft durch den Fahrtwind kann den Geruch nicht in das WOMO ziehen, wenn die Dichtungen ordentlich gepflegt sind.
Na ja - das Ausleeren der Kassette gehört auch nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen - aber Windeln wechseln war es auch nicht.

So hat eben jeder seine Philosophie, die er vertritt - seien wir froh darüber, sonst wär es ja richtig faaaaaaaad.