Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camper über 50. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 11:54

Australien - Infoseite

Wer sich mit dem Gedanken trägt, in Australien ein WOMO zu mieten, sollte sich diese äußerst informative Seite ansehen. Vom WOMO-Vermieter bis zum Stellplatz findet sich hier alles. Nicht als Werbung, sondern als Info!

Zitat von »openPR«

Was genau macht PMV? Man könnte fast sagen sie sind das “Expedia der Wohnmobile”, die unter „ParkMyVan.com“ alle Wohnmobilvermieter vergleicht und Australiens Campingplätze auflistet. Dieser Reichtum an Informationen macht die Webseite zu einem „One-stop-shop” für alle Reisenden, die Australien auf klassischer Backpacker-Art im „Camper-Van“ entdecken wollen.

PMV hat dies geschafft, indem sie eine Partnerschaft mit „Camps“ eingegangen sind. Mit „Camps’“ Hilfe konnte PMV die Wohnmobil-Industrie modernisieren, indem sie Tausende von Campingplätzen und Nationalparks auf einer Webseite zusammengebracht haben. Und jeder der auch nur ein bisschen was von der Wohnmobil-Industrie weiß, hat schon mal von den „Camps“-Büchern gehört. Diese beinhalten über 5400 Parks, inklusive Wohnmobil-Parks, Nationalparks und Wohnwagen-freundliche Orte, die nun alle auf der Webseite von ParkMyVan.com.au online zur Verfügung stehen.

Dies ist ein Auszug der Seite von openPR die ich gefunden habe.

Hier ist der Link zur PMV-Seite: > > > L I N K < < <

2

Samstag, 26. August 2017, 17:23

Danke für den Link,

wo bei ich zum Stellplatzteil folgendes anmerken möchte:

Der scheint sich offensichtlich auf CAMPx zu berufen, ein eigentlich teures dickes Buch für AUD 50 oder eine kostenpflichtige APP.
Wie / warum der das hier umsonst einstellen kann???

Heute im Zeitalter der Smartphones benutzt da drüben eigentlich jeder entwerder
WIKICAMPS AU (kostet <5 Euro)
oder
Campermate (kostenlos)
wobei beide sich meist überdecken, aber manchmal hat der eine doch noch was (vor allem bei den freien Plätzen), das der andere doch noch nciht kennt.

Happy Trails

Bussybear
P.S. für WoMo Anmietungen in NZ und AUS / Preisvergleiche nutzte ich bisher 'Bestcamper.de' - falls das unerlaubte Werbung ist, bitte rauswerfen !!!

3

Samstag, 26. August 2017, 19:12

Bussibär, das sehe ich als Info für die Camperkollegen und Forumsmitglieder.