Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camper über 50. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. August 2018, 17:56

Internet im Wohnmobil

Da ich seit einiger Zeit nach einer guten Möglichkeit suche um Internet im Wohnmobil zu nutzen, habe ich eine informativer Seite gefunden. Wenn auch ihr auf der Suche seid, dann folgt dem eingefügten Link - er ist sehr informativ.

locker

Pressereferendar

  • »locker« ist männlich

Beiträge: 970

Wohnort: Salzburg Umgebung

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. August 2018, 18:19

Leider habe auch ich nach der Kündigung des 3-qubes mir einen neuen bezahlbaren Internet Zugang
auf Reisen suchen müssen.
Irgend ein Stück Hardware und einen guten Vertrag braucht man immer. Ob man einen Huawei Stick
oder einen Router nimmt ist in der Funktionalität egal. Meine Erfahrungen sind rein auf österreichische
Anbieter bezogen. Da blieben nach langer Recherche und Tests nur Hofer (Hot) und Spusu übrig.
Beide erlauben Tethering und haben einen günstigen Datentarif von 6 bzw 8 GB pro Monat. Die EU-
roaming Datenrate ist natürlich geringer, nämlich nur etwa 1/3 der Vertragsmenge.
Beide Anbieter beschränken EU-roaming auf registrierte Kunden, also keine Prepayed SIM.
Aber dafür erspare ich mir das Herumsuchen in jedem Land nach einem SIM Anbieter.

Tethering ist mir so wichtig, weil ich mein vertrautes Netbook mit großer Tastatur und HD Display
nutzen will. email schreiben, oder ausgiebig im Inet surfen ist mir am smartphone ein Graus.
Übrigens, Tethering ist bei Android 8.1 ein Kinderspiel, nämlich genau ein Tastendruck. Ältere Versionen
sind oft wesentlich umständlicher zu konfigurieren.

Man könnte jetzt sagen, was soll das? Heute gibt es doch an jedem CP und auf den meisten SP ein Netz.
Aber gerade Leute wie wir, die fast immer mit einer äußerst groben Planung losfahren, haben immer das
Problem, wenn wir feststellen, hier wäre ein schönes Platzerl, aber weit und breit kein CP oder SP zu finden.
Dann ist ein autarkes Netz Goldes wert.
Die GPS POI´s sind ja auch nicht immer das gelbe vom Ei.
Derzeit habe ich von Hot einen Handyvertrag und zusätzlich den Datenvertrag. lockerine hat spusu.
Das ist schon etwas Luxus für 2 Monate echtes Reisen, den Rest des Jahres liegt der Krempel ja herum.
Nächstes Jahr wollen wir von 3 auf 2 Verträge reduzieren.

lG locker

3

Sonntag, 12. August 2018, 16:58

Habe ich schon seit einem Jahr im WOMO und bin sehr zufrieden.
Mit lieben Grüssen Anni und Franz
Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen anderen Vorurteilen auf.
Oscar Wilde

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher