Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camper über 50. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

locker

Pressereferendar

  • »locker« ist männlich
  • »locker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Wohnort: Salzburg Umgebung

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. April 2020, 15:48

drent und herent

Wir Grenzlandbewohner habe noch nie viel Aufhebens gemacht ob jemand Bayer oder Salzburger ist.
So sind etwa die Hälfte unserer Freunde und Bekannten Bayern. Ist ja auch kein Wunder,
leben wir doch 2,5 km Luftlinie von Freilassing entfernt.
Söder als Franke lebt etwa soweit von Freilassing, wie Kurz von Kufstein entfernt. Deshalb ist diesen
Staatenlenkern das grenznahe Staatsvolk völlig egal. Beide haben es mit einer Grenzöffnung absolut
nicht eilig. Das ist sehr schade.
Womo-Reisen nach Bayern sind ebenso ausgeschlossen, wie ein Treffen mit guten Freuden. Und das auf
völlig unbestimmte Zeit.

Selbst die schlimmsten staatspolitischen Entwicklungen haben auch etwas Gutes. Viktor hat mich auf
die Idee gebracht, etwas zu recherchieren:
Bayern hat momentan 40473 Infizierte und 1548 Tote. Österreich hat 15017 Infizierte und 530 Tote.

Beide Länder sind etwa gleich groß. Was erklärt diesen Faktor 3? Wissen unsere Chefs mehr als wir :?:

:thumbsup: Jubel, wenigstens lebt das Forum wieder auf. :thumbsup:

lG locker

2

Freitag, 24. April 2020, 17:43

Bis Ende August wird hoffentlich die Grenzüberschreitung wieder möglich sein.
:wowafahr: :womo:
Der Faktor drei bei D- A ist nicht hoch. Normalerweise ist er überall 10 :D :D
LG!
BeRo aus dem südlichen Bezirk Melk.
Unterwegs mit Mazda CX5 u. LMC Musica 470E

3

Freitag, 24. April 2020, 18:43

Es wird hier auch nicht Deutschland sondern BAYERN mit Österreich verglichen!!!! Bayern hat etwa 13 Mio Einwohner, Österreich 9 Mio.
:lesen: :lesen: :lesen:
Liebe Grüße
Sarah

Zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen
http://sarahcamp.jimdo.com/

  • »Maja + Willi« ist männlich

Beiträge: 693

Wohnort: schöne Stadt in Thüringen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. April 2020, 07:55

Also, wir hoffen auch sehr das bis Mitte August alle Grenzen wieder offen sind.
Unser Womo ist beladen und wartet nur darauf das die Räder auf die Straße kommen. :2-winke: Freunde haltet durch, bleibt gesund, wir sehen uns! :thumbsup:
LG aus Thüringen
ein kleiner Anfang!!!!

Verantwortlich für die Texte ist Rosi :lesen:
für alles Andere ist Manfred :nixseh: :nixwissen:
:2-winke: unterwegs mit Granduca 295 P, 7,5m lang und TomTom Camper Navi

Reiseberichte unter: http://marohe.jimdo.com

5

Samstag, 25. April 2020, 08:32

@ Sarah!
Tausendmal sorry.
LG!
BeRo aus dem südlichen Bezirk Melk.
Unterwegs mit Mazda CX5 u. LMC Musica 470E

6

Samstag, 25. April 2020, 13:55

Ich warte auf die Grenzöffnung nach Deutschland, weil ich muss doch wegen des Forumstreffens recherchieren. Mit dem CP - Betreibern und den des Wikingerschiffes reden. Maya und Willi haben mir vor kurzem ein Foto geschickt und da habe ich gesehen, dass das Boot noch am Trockendock liegt. (logischerweise :P )

Und dann stellt sich die Frage, wie weit sich die Coronakrise verabschiedet hat und ob auch alle wirklich kommen.

7

Samstag, 25. April 2020, 17:17

Weil wenn wir uns mit Maske gegenüber sitzen müssen, wirds nicht lustig werden. :schwitz: :nixwissen:
LG!
BeRo aus dem südlichen Bezirk Melk.
Unterwegs mit Mazda CX5 u. LMC Musica 470E

locker

Pressereferendar

  • »locker« ist männlich
  • »locker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Wohnort: Salzburg Umgebung

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. April 2020, 18:05

ach das sehe ich nicht so arg. Mit euch würde ich auch mit Maske feiern. Ein kleines Loch für einen Strohhalm wird sich schon machen lassen.
Ob da halt auch die Diringa Rostbratwörscht durchgehen, ist noch zu klären. Manfred, denk dir was aus. :anbet:

De enzich echte Frooch is, ob uns der Söder durch sei heilix Frangge durchfahre loost.

lG locker

  • »Maja + Willi« ist männlich

Beiträge: 693

Wohnort: schöne Stadt in Thüringen

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. April 2020, 08:31

ja Walter, wir haben eine Lösung gefunden um zum Campertreffen gemeinsam fröhlich zu sein mit Trinken und Essen :thumbsup:
nur für ein gemeinsames lustiges Programm werden noch Ideen :buchles: gesucht, wir wissen es schlummern viele gute Gedanken, die noch umgesetzt werden sollten.
Auch wenn Ewald es zeitlich nicht schaffen sollte vor August nach Thüringen zu kommen, der C-Platz ist reserviert, allesweitere liegt in "Coronas Hand"
Bleibt alle Gesund, wir sehen uns :zustimm:

Verantwortlich für die Texte ist Rosi :lesen:
für alles Andere ist Manfred :nixseh: :nixwissen:
:2-winke: unterwegs mit Granduca 295 P, 7,5m lang und TomTom Camper Navi

Reiseberichte unter: http://marohe.jimdo.com

locker

Pressereferendar

  • »locker« ist männlich
  • »locker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Wohnort: Salzburg Umgebung

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. Mai 2020, 15:49

Hallo zusammen.

Entgegen der veröffentlichen Meinung unserer Regenten wird es für die Grenzland Bewohner keineswegs besser, sondern beständig schlechter.
Ein Patient aus Laufen verstarb im LKH Salzburg und seine Kinder und Enkel bekamen keine Erlaubnis, sich von ihm zu verabschieden. Er hatte kein Corona.

Grenzgänger, das sind Personen wohnhaft in A und in D arbeiten, dürfen nur zur Arbeit die Grenze wechseln. Einkaufen und sonstige Erledigungen sind
mit horrenden Strafen bedroht. Wir haben eine Bekannte, die hat so blöde Arbeitszeiten. da sind die Geschäfte in A schon zu.
Zum Edeka ind D hätte sie 2 Minuten zu Fuß. Aber eben strengst verboten.
Das muten unsere Regierenden zu und nicht das Gesaber, das sie verbreiten.

lG locker.

11

Sonntag, 10. Mai 2020, 10:02

Ich kann noch nicht genau sagen ob es stimmt aber unser Sohn hat uns für 22.5. nach München eingeladen,
angeblich ist es ab 15. Mai wieder erlaubt nach Deutschland zu fahren.
Ich werde euch aber noch genau informieren.
Mit lieben Grüssen Anni und Franz
Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen anderen Vorurteilen auf.
Oscar Wilde

locker

Pressereferendar

  • »locker« ist männlich
  • »locker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 113

Wohnort: Salzburg Umgebung

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Mai 2020, 10:05

Hallo Franz,

das wäre ja eine Super Info. Ich wollte das klären und habe bei der Grenzpolizei Freilassing angerufen.
Dort läutet es etwa eine Minute, dann wird automatisch aufgelegt. Ich habe es über den Vormittag
etwa fünf mal versucht.

Zuletzt habe ich noch beim Magistrat Freilassing angerufen. Dort wußten sie absolut nichts von einer
Änderung. Also nach wie vor eine Bestätigung von Magistrat oder BH über Dauer und Zweck der Reise.
Die bayer. Grepo prüft dann diesen Zettel und entscheidet, ob eingereist werden darf.
Ohne Zettel geht gar nichts.

lG locker

vmguzzi

Profi

  • »vmguzzi« ist männlich

Beiträge: 719

Wohnort: Bayern nähe Chiemsee + Burgenland

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Mai 2020, 11:33

Das wurde vorige Woche so praktiziert, Vater lag im KH Salzburg im sterben, Ehefrau und Tochter wohnen in Bayern und wollten ins KH, durften nicht,2 Tage später ist er verstarben, mit derBestätigung ließ der Beamte die beiden über die Grenze und betonte: nur weil ich heute einen guten Tag habe lasse ich sie rüber. 2 Tage später wollten sie wieder rüber nach österr. um die Urne und Papiere zu regel, ma ließ nur die Ehefrau passieren, ohne die Hilfe der Tochter musste die Frau das dann erledigen. Das der Beamte das passieren von seinem guten Tag abhängt hat hohe Wellen in der Zeitung geschlagen. So sind die Bestimmungen und so können sie ausgelegt werden.

14

Freitag, 15. Mai 2020, 20:28

Ja wir haben das Treffen vorläufig um ein Monat verschoben.
Da wir vielleicht ohne Kontrolle und Problemen nach Deutschland kommen aber danach müssten wir wieder 2 Wochen in Heimquarantäne
und dies wollen wir jetzt nicht. Wir fahren jetzt nächste Woche nur hier in Österreich mit dem Womo an diverse Orte je nach Wetter.
Mit lieben Grüssen Anni und Franz
Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen anderen Vorurteilen auf.
Oscar Wilde