Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Camper über 50. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Segelcamper

unregistriert

1

Montag, 6. Februar 2012, 15:59

Neupreis Chauson Flash 07

Hallo!

Brauche wieder einmal Euere Hilfe. Will mir ein Wohnmobil der Marke Chausson Flasch 07 aus Deutschland kaufen. Aber für die Berechnung der Steuern brauche ich jetzt den damaligen Neupreis. Das Fahrzeug ist Bj 2008, hat den Ford 2,4L mit 140 PS, AHV, Klima, Zwillingsräder,

Hat jemand so ein Fahrzeug und was war damals der Listenpreis?

Danke und schönen Tag wünscht Johann

womofan

Fortgeschrittener

  • »womofan« ist männlich

Beiträge: 338

Wohnort: nahe Regensburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Februar 2012, 17:37

Hallo,

am einfachsten fragst Du mal einen Händler:

www.chausson.tm.fr/de-de/finden-sie-ihren-handler
Servus
Peter
---------------------------------------------------------
"Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
Aufrichtig leben,
niemandem schaden,
jedem das Seinige zukommen lassen.
Ulpianus

Segelcamper

unregistriert

3

Montag, 6. Februar 2012, 18:19

Danke für Deine Info, aber die habe ich schon gefragt, aber die haben nur den Preis der aktuellen Modelle. LG Johann

4

Montag, 6. Februar 2012, 18:22

Hallo, auch unser Womo wurde aus NL/D eingeführt, bevor es soweit war: Daten ( Fahrzeugschein usw.) des infrage kommenden WoMo eingeholt bzw. Kopien mailen lassen - dann Info's eingeholt, anschließend mit diesen zum ÖAMTC und dieser konnte anhand einer eigenen Eurotaxliste alles genau ausrechnen, meine Annahmen und div. Zusatzkosten wurden bestätigt, Anmeldung war nur mehr eine Frage von Minuten - natürlich mit den dafür nötigen Unterlagen bzw. Bargeld ( Steuern, neuer Fahrzeugschein usw.).

lg :thumbsup:
:thumbsup: wir Drei
Für eine sichere Fahrt mit 'n Schutzengerl unterwegs !
" Wenn ich weiß wo ich bin, kann ich sein wo ich will..."ausTibet

vmguzzi

Profi

  • »vmguzzi« ist männlich

Beiträge: 682

Wohnort: Bayern nähe Chiemsee + Burgenland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Februar 2012, 09:19

http://www.campingforum.at/campingforum/….php/t-215.html
hi,
unser womo hat zwillingsreifen.
als wir heuer nach frankreich einreisten, mussten wir mehr als die doppelte an maut bezahlen als unsere schwägerin für ihr womo, welches keine zwillingsreifen hat!!!!!!!!
wir konnten genau erkennen, dass die mautkassierin auf die hinterräder sah.

So geschehen vor ein paar Jahren: ein WoMo wollte diese erhöhte Maut nicht bezahlen und montierte die 2. Räder ab und fuhr wieder zu der Mautstelle, man lies ihn nicht weiterfahren, da das Fahrzeug mit den Fahrzeugdaten im Zulassungsschein jetzt nicht übereinstimmte. Also wider reifen aufmontiert und die erhöhte Maut doch endlich bezahlt

womofan

Fortgeschrittener

  • »womofan« ist männlich

Beiträge: 338

Wohnort: nahe Regensburg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Februar 2012, 11:45

So unterschiedlich wird gewertet :)
Wir zahlen in F mit unserem < 3,5 t WOMO immer die Gruppe II , obwohl unser zwillingsbereiftes WOMO 3,05 m hoch ist.
Wird elektronisch kassiert, müssen wir den Tarif für Gruppe III zahlen, weil der Messlaser über 3,00 m Höhe erkennt.
Wäre also unser WOMO unter 3,00 m , bräuchten wir nur den Gruppe II Tarif zahlen. :(
Servus
Peter
---------------------------------------------------------
"Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
Aufrichtig leben,
niemandem schaden,
jedem das Seinige zukommen lassen.
Ulpianus

as61828

Schüler

  • »as61828« ist männlich

Beiträge: 61

Wohnort: Bez. Vöcklabruck, OÖ

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Februar 2012, 13:58

Hallo!

Brauche wieder einmal Euere Hilfe. Will mir ein Wohnmobil der Marke Chausson Flasch 07 aus Deutschland kaufen. Aber für die Berechnung der Steuern brauche ich jetzt den damaligen Neupreis. Das Fahrzeug ist Bj 2008, hat den Ford 2,4L mit 140 PS, AHV, Klima, Zwillingsräder,

Hat jemand so ein Fahrzeug und was war damals der Listenpreis?
...............................................................................................................................................................................................................................................................................
Hallo Johann
für die Berechnung der Steuern ist der Jetztzustand jetziger Gebrauchtpreis für das Fahrzeug ausschlag gebend und nicht der Preis von damals. Lass Dich nicht übers Ohr hauen, meint adolfo :2-winke:









8

Dienstag, 7. Februar 2012, 19:26

Hallo Johann
für die Berechnung der Steuern ist der Jetztzustand jetziger Gebrauchtpreis für das Fahrzeug ausschlag gebend und nicht der Preis von damals. Lass Dich nicht übers Ohr hauen, meint adolfo

Hallo Adolfo :) , darf ich Dich korrigieren: die Berechnung erfolgt aus einem Mittelwert von Listenpreis neu zu dem tatsächlichen Kaufpreis lt.Rechnungslegung vom Händler ( der Preis wird auf seine Verhältnismäßigket überprüft - Scheinrechnung?) bei Privatkauf wird die Eurotaxliste herangezogen, auf Grund des Mittelwertes werden sämtliche anderen Berechnungen abgeleitet, klingt komplizierter wie es tatsächlich ist. Kann gerne meine diesbezüglichen Unterlagen bzw. die Checkliste per PN weitergeben....

lg
:thumbsup: wir Drei
Für eine sichere Fahrt mit 'n Schutzengerl unterwegs !
" Wenn ich weiß wo ich bin, kann ich sein wo ich will..."ausTibet

9

Mittwoch, 22. Februar 2012, 19:24

noch einen angenehmen Tagesausklang, wollte nur mal kurz nachfragen - wie ist's gelaufen bzw. hat alles geklappt ?

lg
:thumbsup: wir Drei
Für eine sichere Fahrt mit 'n Schutzengerl unterwegs !
" Wenn ich weiß wo ich bin, kann ich sein wo ich will..."ausTibet

Segelcamper

unregistriert

10

Donnerstag, 23. Februar 2012, 15:24

Hallo! Ja es hat alle geklappt. Es hat sich jedoch alles geändert. Ich habe nicht den Chausson Flash 07 sondern einen Chausson Flasch 01 gekauft, der war im beserem Zustand, hatte allerdings auf der Aluleiste am Alkoven eine Delle, was den Preis erheblicht reduzierte. Die Mängel waren auch am Kaufvertrag vermerkt, sodass der Preis glaubwürdig war. Dann zur Landesregierung, die haben mir dann die Daten aus dem COC Papier in die Fahrzeugdatenbank eingetragen und auch gleich einen Art Typenschein ausgedruckt. Dann zum Finanzamt, NOVA und CO2 Steuer bezahlt mit 15% Aufschlag für ein Wohnmobil. Dann wurde das Fahrzeug freigeschalten und ich habe ihn dann noch am selben Tag zu meinem PKW auf Wecheselkennzeichen dazugemeldet. Einer Ausfahrt steht nun nichts mehr im Wege, ich warte nur noch aufs schöne Wetter.
LG Johann

  • »Bernhard31« ist männlich

Beiträge: 1 122

Wohnort: im Westen sind die Besten

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Februar 2012, 16:43

Dann wünschen wir allzeit eine gute Fahrt und viel Vergnügen mit dem neuen Fahrzeug :2-winke:
GRUSS BERNHARD + Heide
im Westen sind die Besten (nach unserer Meinung :zerkugel: )

http://wohnmobil-landrover-imkerei.npage.at/

womofan

Fortgeschrittener

  • »womofan« ist männlich

Beiträge: 338

Wohnort: nahe Regensburg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. Februar 2012, 18:22

Schön,
(wo ist denn hier der Button für "Herzlichen Glückwunsch ?) :D

dann wünsche ich schöne Reisen und immer eine heile und gesunde Heimkehr !
Servus
Peter
---------------------------------------------------------
"Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
Aufrichtig leben,
niemandem schaden,
jedem das Seinige zukommen lassen.
Ulpianus

13

Donnerstag, 23. Februar 2012, 19:12

Dann wurde das Fahrzeug freigeschalten und ich habe ihn dann noch am selben Tag zu meinem PKW auf Wecheselkennzeichen dazugemeldet. Einer Ausfahrt steht nun nichts mehr im Wege, ich warte nur noch aufs schöne Wetter.

Darf ich gratulieren :thumbsup: , ja dann steht der ersten Ausfahrt außer dem Wetter nichts mehr im Wege, war auch für uns ein " besonderes Erlebnis " und mit der Hoffnung verbunden eine " richtige Wahl " getroffen zu haben. Bis jetzt haben wir unsere Entscheidung nicht bereut, jede Ausfahrt ist immer wieder ein " Hochg-Gefühl " der Unabhängikeit........ auch das Wetter ist unser Begleiter ....:gewinn:

lg
:thumbsup: wir Drei
Für eine sichere Fahrt mit 'n Schutzengerl unterwegs !
" Wenn ich weiß wo ich bin, kann ich sein wo ich will..."ausTibet

franki100000

unregistriert

14

Donnerstag, 23. Februar 2012, 19:14

Hallo! Ja es hat alle geklappt. Es hat sich jedoch alles geändert. Ich habe nicht den Chausson Flash 07 sondern einen Chausson Flasch 01 gekauft, der war im beserem Zustand, hatte allerdings auf der Aluleiste am Alkoven eine Delle, was den Preis erheblicht reduzierte. Die Mängel waren auch am Kaufvertrag vermerkt, sodass der Preis glaubwürdig war. Dann zur Landesregierung, die haben mir dann die Daten aus dem COC Papier in die Fahrzeugdatenbank eingetragen und auch gleich einen Art Typenschein ausgedruckt. Dann zum Finanzamt, NOVA und CO2 Steuer bezahlt mit 15% Aufschlag für ein Wohnmobil. Dann wurde das Fahrzeug freigeschalten und ich habe ihn dann noch am selben Tag zu meinem PKW auf Wecheselkennzeichen dazugemeldet. Einer Ausfahrt steht nun nichts mehr im Wege, ich warte nur noch aufs schöne Wetter.
LG Johann

Hallo Segelcamper,

Wir gratulieren zum neuen Wohnmobil.

Viele wunderschöne, knitterfreie Ausfahrten :mache-urlaub: und immer auch eine gesunde Rückkehr.
Viel Freude damit.
____________________________