Dauerstellplätze am Moldaustausee in Südtschechien

  • Hallo liebe Leute, ich bin seit etwa 10 Jahren immer wieder Gast am Moldaustausee und geniesse neben Camping das Riesenangebot direkt am See, vom Königreich des Waldes über den Baumkronenweg von wo man die Alpen greifbar sieht oder die verschiedenen Ausflugsziele per Fahrrad oder einfach segeln, Motorbootfahren (keine Lizenzen erforderlich) und vieles, vieles mehr. In der Coronazeit hab ich mal mit den Betreibern gesprochen und gefragt, ob sie nicht mal überlegen Dauercamper zuzulassen, weil ich nicht immer mit dem Wohnwagen wegfahren will und so kam es, dass ab diesem Jahr das erste Mal Dauercamper bleiben dürfen. Früher war ich am Attersee in der Burgau, von da bin ich mit Freunden weg, weil da nichts klappte. Hier bin ich absolut zufrieden, man spricht deutsch, der See bietet alles was ich auch im Salzkammergut genossen hatte und vor allem ist es nicht so teuer. Da nun schon einige Österreicher gebucht haben, übernahm ich die Aufgabe den Moldaustausee allen die Interesse haben, näher zu bringen und meine Erfahrungen zu teilen. Falls wer Interesse hat, kann er mich gerne anschreiben, ich kann dann auch ein parr Fotos vom Stausee schicken per E Mail oder so. Würde mich freuen, wenn sich hier eine eingeschworene Campergilde bilden würde





    Liebe Grüsse


    Edwin




    PS. Camping hat schon geöffnet und man hat mir fürs Erste 20 Plätze zugesagt, die ich reservieren darf, mal sehen wie es sich entwickelt

  • Sehe ich da eine versteckte Werbecampagne?

    Na wie man es sieht, da mir, wie ich denke, endlich ein Zusammenreden mit den Betreibern gelungen ist und das versuche ich schon seit 5 Jahren, bin ich etwas zu enthusiastisch vermutlich, aber weil es uns hier so gut gefällt und ich endlich andere Leute auf diesen Platz einladen darf, knüpfe ich irgendwie an die Vergangenheit an, wo wir eine supergrosse Campergemeinde waren, bis sich die Campingplatzbesitzerin entschloss, uns Camper alle zum Teufel zu jagen, weil sie genug Geld hätte und dieses Campergesindel nicht brauche...so geschehen in der Burgau am Attersee vorlanger Zeit. Damals haben wir versucht einen Platz zu finden, wo der harte Kern wieder zusammen campen könnte, leider aber vergeblich, da bis auf Einzelne Plätze überall alles besetzt war und so ist die Gemeinde total auseinandergefallen in alle Himmelsrichtungen. Kontakte hatte man noch das eine oder andere Jahr gehalten, brach aber dann auch weg. Hier ist alles im Aufschwung und total auf Familie eingerichtet und so bin ich auf diese Idee gekommen.


    Liebe Grüsse
    Edwin :welcome:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!