Beiträge von Sarah

    Eigentlich wollte ich in den Schulferien zu Hause bleiben,
    aber nach dem doch eher herbstlichen Juli war dann die Sehnsucht nach Sonne und
    Wärme dann doch stärker. Am 19.8. ging es dann los, ich wollte ein paar Tage am
    Plattensee verbringen. Im Internet habe ich einen kleinen Campingplatz in Vonyarcvashegy gefunden,
    der sehr reizvoll ausgeschaut hat. Leider war die Wirklichkeit dann doch
    anders. Direkt daneben ein Tennisplatz, auf dem von 7 Uhr morgens bis spät
    abends gespielt wurde, ein ganz kleiner Zugang zum See und das direkt neben
    einem großen Badestrand mit Wasserschilift etc.



    Nach zwei Tagen hatte ich von dem Lärm genug und anstatt
    nach Hause zu fahren, dachte ich – die gleiche Entfernung nach Süden, und ich
    bin am Meer. Also fuhr ich nach Starigrad, auf einem CP, der mir bereits im
    Juni sehr gut gefallen hat. Diesmal war es noch schöner, ich hatte einen
    Stellplatz ca. 10m vom Meer entfernt, das Wetter war herrlich, das Wasser warm
    und glasklar – also blieb ich einfach zwei Wochen.