• (falls hier verkehrt, bitte verschieben. Habe für Gasinstallation kein Unterforum gefunden)


    zwei Tage vor unserem Aufbruch nach Spanien habe ich mir einen Gastank (52 l) einbauen lassen. Damit ist das lästige Flaschentauschen und Tauschprobleme im Ausland hoffentlich ausgestanden.

    Habe noch ein Adapterset dazu genommen. Für Spanien werden Tankstellen (alt) und Tankstellen (neu) unterschiedlich angegeben. Da muss ich dann wohl mal fragen. Vielleicht ist es ja auch so warm, daß der Tank bis Januar reicht :?:


    Horst


    vorher:


    nachher:


    Außenanschluss:

    Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Leute alles glauben, wenn man ihnen sagt, Wissenschaftler hätten es herausgefunden.

  • Mit Aussenanschluss hast du in Spanien sicher kein Problem, die meisten Repsol Tankstellen haben GPL somit ist für Heizung und kochen alles getan.

    Mit der APP myLPG.eu ist die billigste Dieseltankstelle und Gastankstelle leicht

    auffindbar.


    Gute Reise und hier ist alles easy😊

    Lg Womolixxi :womo:und immer unterwegs

  • Saubere Lösung ja, Arbeit gemacht nein. Das hat eine Fachwerkstatt eingebaut, ich würde mich da nicht ran trauen.

    Waren jetzt vier Tage in Palamos, seit gestern kurz vor Tarragona, in Roda de Bera.

    Allen eine gute Zeit, wo auch immer.

    Horst

    Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Leute alles glauben, wenn man ihnen sagt, Wissenschaftler hätten es herausgefunden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!