Beiträge von MonkeyTwin

    Nochmals hier an dieser Stelle ein herzliches Willkommen im Forum. Es ist schön, dass du schon einige Forumsmitglieder "live" kennengelernt hast und über diesen Weg hier gelandet bist.


    (Ich habe mir aus Gründen der Übersichtlichkeit erlaubt, deine Begrüßung hierher zu verschieben.)

    Rupertiwinkel du hast vollkommen recht, Kroatien wird ab 1.1.2023 den Euro einführen.

    Der Wechselkurs wird zum Stichtag voraussichtlich mit 7,53450 kroatische Kuna für einen Euro erwartet.

    Was die Übergangsregelungen betrifft, habe ich eine zwar private, aber sehr aufschlußreiche Seite gefunden: Seahelp News.

    Nein, ich habe das noch nicht gehört, werde mich aber schlau machen. Danke auf jeden Fall für den Hinweis. Da sollten wir dann vielleicht noch schnell im Herbsturlaub (nach dem Forumstreffen) die restlichen Kuna unter das Volk werfen.

    Pro mobil ist eine Zeitschrift für WOMO- und Wowafahrer, wo man immer interessante Artikel findet. So ist es mir auch in diesem Fall gegangen.

    Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein e-Bike für's WOMO anzuschaffen um damit einkaufen zu fahren und es nicht am Radträger transportieren will, sollte sich den Artikel anschauen.

    Ich habe seit Jahren ein Kleinrad das ich der Garage des WOMO's unterbringe und bin davon begeistert. Es ist schlichtweg genial um kurze Fahrten durchzuführen (z.B. auf den nächsten Markt, zum nächsten Wein- oder Olivenölbauern e.t.c.) ohne besondere sportliche Herausforderung. - Eben meinem Alter entsprechend :zwinker:.

    Ich hatte einmal einen Toyota-Bus. Der hatte helle, klare Fenster. Im Sommer (keine Klima) hat sich das Fahrzeug stark aufgeheizt. Dann habe ich mir Wärmedämmungsfolien anbringen lassen. Der Effekt war spürbar. Meines Erachtens ist der Effekt an Wohnzimmerfenstern besser, da sich die Innenräume nicht über das Dach aufheizen können.

    Dur kannst auch >>> hier <<< nachlesen. Natürlich gibt es auch andere Firmen, die gleiche Artikel anbieten. Ich persönlich kenne die Firma nicht, habe sie im Netz recherchiert.

    Ja, ihr habt richtig gelesen. Lasst das WOMO, den WoWa, zu Hause und fahrt mit dem E-Bike in den Urlaub. Ich habe die ideale Lösung für euch gefunden. Keine Kfz-Versicherung, keine Kfz-Abgabe, keine Spritkosten.


    Die Lösung ist ganz einfach - fahrt mit dem E-Bike campen. Eine interessante Lösung ohne großartigen Zeltaufbau oder schlafen auf dem Boden könnt ihr hier sehen.

    Servus Willi,


    Wenn ich das richtig sehe, dann residierst du zwischen locker und vmguzzi. Freut mich, dass du zu uns gefunden hast. Stöbere im Forum herum, macht viel Spaß und es sind viele schöne Bilder da, die reiselustig machen.

    Solltest du auch persönlichen Kontakt wollen, dann sei dir (locker hat es schon erwähnt) unser Forumstreffen an's Herz gelegt. Bei diesen Treffen gibt es keine Aussenseiter, denn jeder hat das Recht das zu machen, worauf er Lust hat. Es gibt da keine Zwangsbeglückung.

    Wir hatten als erstes WOMO ein 7,3 m Schlachtschiff. - In unserer Unbedarftheit war für uns die Gewichtsgeschichte nicht relevant. Die Gedanken bezüglich Übergewicht kam erst später. Die Folge davon war, das WOMO zu verkaufen und auf 6,3 m umzusteigen und vor dem Kauf auf die Waage zu fahren.

    Inzwischen wussten wir auch, dass die notwendigen Ausrüstungsgegenstände - Küchenutensilien und Kleidung alles in allem ca. 100 kg ausmacht.

    Jetzt mit unserem "Kleinen" haben wir keine Kopfschmerzen mehr, specken aber trotzdem immer noch ab.