Beiträge von Nirgendwo

    Wir möchten gern unser Schätzchen nicht auf irgendeinen Stellplatz parken, sondern in unserem Garten.

    Auf der einen Seite neben dem Haus haben wir schon einen Carport, der ist aber schon besetzt.;)

    Auf der anderen Seite ist Wiese, die Fläche ist groß genug.

    Jetzt haben wir schon mal die Hecke zur Straße gerodet, Zaun mit Tor folgt später.




    Jetzt sind wir am grübeln wie wir eine Art Fahrspur machen, damit die Räder nicht in die Wiese einsinken.

    Komplett pflastern möchten wir nicht, nur die Spur, recht großzügig befestigen.

    Hat jemand von euch eine Idee?

    Vielleicht selbst auch schon sowas angelegt?

    Warten ist so gar nicht meine/unsere Stärke.

    Heute schon alles ausgewischt, schon einiges eingeräumt und es kribbelt .... ;)

    Ein paar Kleinigkeiten müssen wir noch bestellen, aber dann geht es bestimmt bald los, vielleicht noch mal Richtung Spanien, der Frühling da soll ja traumhaft sein. :)



    denn wir warten nach über 1 Jahr noch immer.

    :streichel: mein Mitgefühl ist bei euch, aber bald habt ihr die brutale Wartezeit geschafft, halte durch!


    Um so schöner ist es dann und ihr werdet eueren Schatz um so mehr genießen.


    Wir haben gestern unser neues Familienmitglied 8o nach Hause gebracht.


    Erst mal provisorisch eine zweite Einfahrt geschaffen und unser Baby neben das Haus auf die Wiese gestellt. Das werden wir noch etwas besser gestalten, wenn es etwas wärmer wird.


    Das heißt falls wir dafür Zeit haben ... denn wir sind dann sicher bald mal weg ...:S

    Nigritella mein Mitgefühl ist dir gewiss, :umarm:

    tut mir total leid, das ihr so lange Warten müsst.

    Genau das war für uns ein Punkt uns doch so schnell zum Kauf zu entscheiden.

    Das einzige was nicht drin ist, und mir wahrscheinlich auch fehlen wird ist ein Backofen.

    Da ich leidenschaftlich gerne Sauerteig Brot backe, wollte ich das im WoMo auch machen,

    leider nicht drin :|

    Ein kleiner Kompromiss, aber der Rest ist perfekt 8o

    Wider aller Erwartungen, ganz ehrlich, haben wir bei unseren ersten Besuch bei einem Händler (auf der Suche nach einem für uns passendem Wohnmobil) zugeschlagen und unser Wohnmobil gefunden. :love:




    Genau diese Größe wollten wir mit genau dieser Ausstattung.

    Langes Warten auf ein besseres oder billigeres Angebot macht für uns z.Z. wenig Sinn, die angespannte Lage auf dem Markt wird nicht viel besser in der nächsten Zeit.

    Bei Neubestellung 1,5 Jahre Lieferzeit, auch doof.

    Wir sind ganz glücklich und können es kaum erwarten unser Schätzchen bald abzuholen :)


    Heute CP Nürnberg erreicht, unsere letzte Etappe vor zu Hause.

    Der Schnee ist das eine, Straßen sind frei,

    aber wir sind hier ganz allein, alle haben storniert weil alle Messen, Konzerte Weihnachtsmärkte geschlossen sind. Eine traurige Stimmung.

    Ich vermisse Spanien jetzt schon.

    Wir sind heute, gerade über die Grenze nach Deutschland eingefahren. Aus Spanien, über Frankreich.

    Ein Auge immer in der Wetter-App wegen eventuellem Schnee.

    Hier ist es so kalt und jetzt schon fast dunkel ... ich würde gerne umdrehen ... :(

    Wir haben unseres vor einem Jahr bestellt, und sollten es noch 2021 bekommen (hoffentlich).

    Wie krass, über ein Jahr Wartezeit, das habt ihr sicher nicht so gewollt.


    Wir versuchen einen jungen, gebrauchten zu bekommen,

    der soll irgendwo stehen, uns sofort auffallen, nach der Besichtigung wollen wir schockverliebt sein und bitte einpacken sagen ... :tanz:


    OK etwas Blauäugig, ich gebe es zu, mal sehen was bei den Händlern so rumsteht.

    Geduld gehört leider so gar nicht zu meinen Stärken, darum hoffe ich auf ein wenig Glück.


    Euch drücke ich die Daumen das ihr eueren Schatz bald bekommt.:thumbup:

    Darf ich fragen, ob ihr schon auf ein Wohnmobil umgestiegen seid,

    Wir sind gerade in Spanien, der erste lange Test - Urlaub in Richtung Überwintern.

    Da wir gerne und überall Golf spielen, dachten wir mit Wohnwagen und eigenem Auto ist besser.

    Jetzt nach 5 Wochen wissen wir, so lange an einem Ort wollen wir nicht, lieber wie die Zugvögel spontan unterwegs sein. Das geht wahrscheinlich besser mit Wohnmobil. Außerdem haben uns Freude schon total infiziert :womo:


    Nun haben wir die Zeit für Rechersche genutzt und wissen was wir wollen.

    Anfang Dezember fahren wir nach Hause und klappern alle Händler ab.

    Unser Dreamcar darf kein Hubbett haben, muss Automatik Getriebe haben, etwa 7,5-8m lang und maximal 50000km unterwegs gewesen. So in etwa, 3-4 Marken sind uns sympathisch, aber wir sind auch offen für Alles. :)

    Es ist für uns eine sehr spannende Zeit und wir freuen uns schon sehr auf unsere Zukunft,

    obwohl natürlich noch viele Fragen offen sind, aber ich bin ja jetzt hier bei euch ... :love:


    Fröhliche Grüße von Nirgendwo :winke:

    Freut mich sehr dieses Forum gefunden zu haben :thumbup:

    Da bisher mit Caravan unterwegs, jetzt erkannt , Wohnmobil ist genau das was uns noch fehlt um flott von A nach B zu reisen

    und da zu bleiben wo es uns gut gefällt.

    Ich freue mich auf regen Austausch! :2-winke: