Was kocht ihr heute so?

  • Hallo zusammen, da sich der eine oder andere sicherlich öffter mal vor die Frage stellt "Was koche ich heute nur?" habe ich mir gedacht, dass es doch schön wäre einmal zu erfahren was so bei jedem gekocht wird.:/

    Hier sind natürlich auch Bilder und Rezepte immer gerne gesehen.


    Also bei uns gibt es heute Matjes "Hausfrauen Art" mit Salzkartoffen.

    Mein Frauchen liebt diese Sauce. :)

    Gruß Frank

  • Wir kochen generell überhaupt nicht, nur meine Frau kocht. :D

    Mir bleibt nur den Tisch zu decken und nach dem Essen alles abzutragen,

    damit die Spülmaschine zu füttern und wieder zu entleeren. :)

    Ich kann nicht kochen, mir macht es einfach keinen Spaß,

    dafür kocht und backt meine Frau sehr gerne und sehr gut.

    Sie ist darin ein Naturtalent,

    sie hat es wohl von ihren böhmischen Vorfahren mütterlicherseits ererbt. :)

    Beide schätzen wir auch die leichte italienische Küche mit allerlei Nudelgerichten,

    frischen Salaten und frischen Gemüsen.

    Heute Abend gibts bei uns Wildlachs mit Reis und Tomatensalat.

    Fisch in allen Variationen steht bei uns an erster Stelle, sowohl kalt (geräuchert)

    als auch warm.

    Hingegen tierische Produkte max. 10 %.

    Mittags essen wir generell nichts, ein normales Frühstück muß bis 17.00 ausreichen,

    tut es auch.

    Eventuell hin und wieder zur Kaffeezeit ein kleines Gebäckstückchen,

    z.B. ein kleines Quarkbällchen oder ähnliches, aber selten.

    Servus
    Peter
    ---------------------------------------------------------
    "Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
    Aufrichtig leben,
    niemandem schaden,
    jedem das Seinige zukommen lassen.
    Ulpianus

  • Na das hört sich doch auch gut an.

    Fisch ist ja auch gesund.:)

    Und wenn deine Frau gut und gerne koch, halte sie nur nicht davon ab, sonst bleibt die Küche kalt und eure Spülmaschine bekommt Langeweile.:zerkugel:

    Bei uns ist es genau andersherum, die Küche ist mein Reich.:zustimm:

    Es muss ja wenigstens einen Raum geben, in dem ich was zu sagen habe.:gewinn:

    Zum Glück gibt es nur wenige Sachen die sie nicht mag und darum wird gegessen was auf den Tisch kommt.

    Widerworte sind somit zwecklos.;)

    Gruß Frank

  • Guten Morgen peene, der Matjes schaut wirklich lecker aus.:)

    Bei uns gab es vorgestern auch noch einmal Matjes, bis auf Knobi und Senf, habe ich ihn diesmal auch so zubereitet, ist ja witzig.

    Statt Salzkartoffeln hatte ich Bratkartoffeln dazu, lecker wars.

    Gruß Frank :winke:

  • Moin Frank ,


    das Rezept ist von Oma aus Barth .

    Ist gesund und lecker . Wir essens mit Kartoffeln oder auf Stulle Graubrot .

    Statt Senf kann man auch Dill rantun . Haben auch schon Mandarinen aus der Dose geschnippelt und untergemischt . Mit Ananas wollt ich auch nochmal probieren .

    So und nachher mach ich Wrukeneintopf für 2 Tage :)

  • Habe mich gestern mal wieder im Backen versucht, rausgekommen ist der ich nenne ihn einfach mal den "Malandersapfelkuchen"


    Zutaten für 8 Kugeln:

    300 g Mehl

    200 g Magerquark, gerne auch eine andere Fettstufe

    100 g Speiseöl z.B. Sonnenblumenöl

    130 g Zucker

    10 g Backpulver

    1 TL Vanillearoma oder Mark einer Schote

    3 St. mittelgroße Äpfel (Sorte je nach Geschmack)

    Je nach Geschmack Zimt-Zuckermischung zum bestreuben nach dem Backen


    Backzeit bei 200°C oder Umluft 180°C für 25 Minuten


    Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in kleine Würfel schneiden und unterarbeiten.

    Aus der Masse 8 gleichgroße Kugel formen, auf ein Backblech legen und ganz leicht andrücken.

    Es ist wirklich ganz einfach, geht schön schnell und der "Malandersapfelkuchen " eignet sich auch sehr gut zum mitnehmen.


    Viel Spaß beim Nachbacken.



    Gruß Frank :winke:

  • Hört sich gut an:thumbup:


    Äpfel (Sorte je nach Geschmack)

    Für solche Sachen find ich ja den Boskop immer super , auch für Bratapfel .

    so und jetzt mal was Germanisches :)

    Germanenwurzel schälen , in Scheiben schneiden und in der Pfanne von beiden Seiten goldgelb rösten . Etwas salz und Pfeffer . Dazu noch ein schönes Schnitzel . . .


    Germanenwurzel ist Pastinake . Da es ja noch keine kartoffeln gab war es für diese das entsprechende Wintergemüse .

  • Heringssalat Pommern

    Matjesfilet vom Werksverkauf kleine Fischfabrik in der Nähe

    40736605mr.png

    Ich freue mich schon darauf, wenn wir mal wieder im Norden sein werden,

    bei Fischern und in Fischgeschäften einkaufen zu können.

    Dann steht auch wieder Aal auf der Speisekarte,

    der bei uns zunehmend weniger angeboten wird und wenn,

    dann nur zu horrenden Preisen.

    Servus
    Peter
    ---------------------------------------------------------
    "Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
    Aufrichtig leben,
    niemandem schaden,
    jedem das Seinige zukommen lassen.
    Ulpianus

  • wenn wir mal wieder im Norden sein werden

    Wenn ich mal was empfehlen darf ?


    Im Fischerdorf Freest gibts 2 CP und dieser kleine gefällt uns sehr gut


    https://www.ocpm.de/


    Im Freister Fischerhus am Hafen gibts die besten Fischbrötchen der Ostseeküste :)

    Jeden Tag um 10 Uhr nimmt der Fischer seinen Räucherfisch frisch ausm Ofen und bringt ihn auch dort hin .

    2 km ab ist auch eine kleine Fischfabrik mit Werksverkauf



    http://www.smykalafisch.de/


    Dort ist dann auch bald das EWN , ehemaliges KKW Bruno Leuschner mit Besucherzentrum . Kann man auch eine Führung buchen zum Block 6 . Ist weltweit die einzigste Möglichkeit als Zivilist mal in einen Reaktor zu sehen .

    Vom Hafen Freest fahren auch Schiffe zur Insel Ruden und gegenüber von Freest ist die ehemalige Heeresversuchsanstalt Peenemünde - die Wiege der Raumfahrt - jetzt technisches Museum


    So jetzt was persönliches ;)Aal war noch nie so mein Ding - geräuchert am Liebsten Butterfisch oder Heilbutt .

    Mein Zeugs hol ich immer hier


    http://www.birnbaumkrusefisch.de/

    bei Wolgast


    Kann man glaub ich auch was zusenden lassen .


    So erstmal


    peene

  • Herzlichen Dank

    für die guten Tips! :thumbup::dafuer::danke:

    Sobald wir wieder los können, steht der Hohe Norden ganz weit oben auf unserer Tourenliste :womo:

    Servus
    Peter
    ---------------------------------------------------------
    "Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere."
    Aufrichtig leben,
    niemandem schaden,
    jedem das Seinige zukommen lassen.
    Ulpianus

  • Hier noch mal ne Adresse


    https://www.ewn-gmbh.de/inform…kernkraftwerk-greifswald/


    Hinweis für Technikfreunde - Der Herr Schindel hat noch als Ingenieur dort gearbeitet und sehr gutes Hintergrundwissen . Auf dem Weg zum Block 6 gehts am Verwaltungsgebäude vorbei . Mal anfragen - dort ist noch einer der letzten Padanosteraufzüge in Betrieb .


    und zurück zum Thema - Wrukeneintopf



    mit Kassler , Kartoffel und Möhren

  • Du wirst das schaffen :thumbup:;)

    Die Wruki war ja eigentlich Schweinefutter und erst in der Not nach dem 1. Weltkrieg wurden Rezepte entwickelt um sie verwerten zu können . Zu der Zeit wurde auch der Begriff Eintopf geprägt und später bei den Nationalsozialisten populär gemacht .Auch nach dem 2. Weltkrieg war die Not groß und den Müttern kam dabei die schwere Rolle zu ihren Familien was auf den Tisch zu stellen . Da es wenig gab wurde nach Ersatz gesucht .

    Daher mal ein Rezept von Oma - Rübenschnitzel


    Wruke schälen und in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden (Brotmaschine) . Diese 3 Minuten in kochendes Salzwasser geben , nicht weich kochen ! Herausnehmen , salzen , Pfeffern und wie ein normales Schnitzel panieren . Anschließend in Butter von beiden Seiten goldgelb braten .

    Schmeckt gar nicht schlecht , probiere sowas gern aus , habe aber keine Bilder zu .

    Nächsten Freitag kommen 2 Camperteams vorbei , 2020 auswerten mit Bildern und Filmen sowie über die Saison 2021 schnattern . Da werd ich wahrscheinlich großen Topf Fischsoljanka machen und hoffentlich nicht vergessen Bilder zu machen :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!